Ein Lichtlein brennt – Die Lokalfavoriten wünschen

Ein Lichtlein brennt…

bald zwei, dann drei… Haben Sie schon alles vorbereitet für Weihnachten? Also, damit meinen wir nicht nur die kleinen Überraschungen für Ihre Lieben und die Familie. Haben Sie auch an Ihre Kunden, Partner und Dienstleister gedacht? Warum wir das fragen? Nun ja… auch wir bekommen Post… von unserem Autohaus, einigen Handwerkern und auch Kunden und Partnern. Und ehrlich… manchmal packt uns das Grauen, was wir da zusehen bekommen. Es gibt Weihnachtskarten, die sind so mit Informationen zugepackt, dass man gar nicht weiß, ob es eine Weihnachtskarte oder ein Akquise-Schreiben ist. Viele sind extrem unpersönlich und standardisiert, andere noch nicht einmal selbst unterschieben. Schade eigentlich. Dabei ist die eigentliche Idee, dem Gegenüber etwas Nettes zu sagen, doch etwas absolut Positives, aber die Umsetzung macht alles zunichte.

 

Wir möchten auf diesem Wege denjenigen raten, die meinen, sie müssten etwas tun, aber keine Lust auf das übliche Weihnachtskartenentwerfen haben, dass sie doch gern bei Plan International oder Unicef oder einer anderen karitativen Einrichtung Karten kaufen können, denn so kommt wenigstens noch ein kleiner Betrag Benachteiligten zugute [Dies ist ein Schachtelsatz allererster Güte]. Andernfalls gibt es natürlich die Möglichkeit, uns zu fragen, ob wir Ideen haben oder helfen können. Haben Sie beispielsweise eine bestehende Weihnachtsliste, die über das Jahr gepflegt wird und die Kontakte enthält, die einen Gruß bekommen sollen? Oder eine Datei, wo Sie Ihre Ideen eintragen? Wir schon! Wir wissen schon, was uns unsere Kunden wert sind und welche Überraschung auf sie wartet.

Would you like to post a comment?

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>